1957 geboren, 3 erwachsene Kinder Jahres- und Meisterkurs zum Intuitiven Malen, in der Schule für Worte und Farben, C. Paro Bolam 4-jährige Fortbildung in der Arbeit am Tonfeld, Institut für haptische Gestaltbildung, München, Hinterzarten Ausbildung zur Staatl. gepr. Ergotherapeutin Studium an der Goetheanistischen Studienstätte, Wien 5 Semester an der Akademie der Bildenden Künste, Nbg. Schreinergesellin, Meisterprüfung Weiterbildungen u.a. Auszeit in Thailand 2015-16, “Was mir wirklich wichtig ist”, mit Evelin Rosenfeld Coaching mit Lea Hamann, Bärenschule Sarasvati, Seminar in Wien mit Chameli Ardagh (Awakening Women) Schamanischer Wegbegleiter, Seminarhaus Lebensfunke, Lutz Mahn Fortbildungen zur Arbeit am Tonfeld, mit Dorothea Brockmann u. Barbara Osterwald Ibizatraining mit Meera Jahrestraining Acrylmalerei mit Doris Weller
Vita
Wenn du dich der Bewegung hingibst, dann bewegt sich dein ganzer Körper. Wenn du dich dem Gefühl hingibst, wird die Leidenschaft deinem Ausdruck Kraft verleihen. Wenn du dich dem Tanz hingibst, werden deine Gefühle alle Grenzen überwinden können. Wenn du dich deinem Weg hingibst und dich so deinem Wachstum überlässt, dann geschieht ein Wunder... Hindernisse räumen sich aus dem Weg und Berge beugen sich vor dir nieder, der Himmel über dir öffnet sich und du erkennst, dass du nicht mehr der selbe bist.                                                                                                  Aziza Sa'id
Der Name Rana bedeutet für mich `das Schöne´ in allem zu sehen. Ich habe ihn zu meinem Geburtstag 2009 an einem Wochenende zum Intuitiven Malen geschenkt bekommen. Für mich symbolisiert er das Ja zu meinem inneren Kind, zur Spiel- und Lebensfreude, zu dem Neuen in meinem Leben. Das Schöne ist für mich in allem zu finden, was mit dem Ganzen in Verbindung steht. Es fordert mich auf beides mit einzubeziehen: Licht und Schatten.
Christine Rana Heß Ergo- und Kunsttherapeutin Kursleiterin für Intuitives Malen Künstlerin